PARITÄTISCHE BuntStiftung

Wir über uns

Fotolia 10584454 XLDie Zusammenarbeit der PARITÄTISCHEN Unternehmen wurde mit der Gründung der PARITÄTSCHEN BuntStiftung am 20. November 2007 um deren strategische Koordination ergänzt. Hierbei ist die Stiftung Mittler und Moderator eines einheitlichen gesamtstrategischen Abstimmungsprozesses aller PARITÄTISCHEN Unternehmen.

Die Stiftung soll über die Ziele und Aufgaben des Landesverbandes hinaus innovative Felder sozialer Arbeit erkunden und fördern. Zukunftsweisend erscheint hierbei, Entwicklungen im Themenfeld des bürgerschaftlichen Engagements näher zu beleuchten.

„Kein Wirtschaftszweig leistet sich so wenig Forschung in seinem eigenen Bereich wie die Sozialwirtschaft“. So beschrieb es einmal Prof. Dr. Hans-Jochen Brauns, früherer Direktor der Alice-Salomon-Fachhochschule Berlin und ehemaliger Landesgeschäftsführer des PARITÄTISCHEN Berlin die – durchaus prekäre Lage – der Sozialwirtschaft. Das darf nicht so bleiben…! Die BuntStiftung hat sich u.a. der Aufgabe verschrieben, die Wissens- oder vielmehr Transferlücke zwischen Forschung und Praxis durch innovative Ideen zu schließen.

Zu ihren Aufgaben gehören

  • Sicherung einer langfristigen und stabilen Arbeit PARITÄTISCHER Unternehmen
  • Förderung und Entwicklung des bürgerschaftlichen Engagements
  • Förderung und Entwicklung innovativer Ansätzen an der Schnittstelle Haupt- und Ehrenamt
  • Verzahnung von Forschung und Praxis
  • Stiftungsservice
  • Beratung

Drucken